Taste of Cornwall

Vollbild

Diese Reise kann auch ab/bis Bristol oder London gebucht werden. Cornwall, Englands südwestliche Ecke, besticht durch seine Landschaft voller Magie und Poesie. Lassen Sie sich von ihren Geheimnissen verzaubern. Schroffe Küsten und Hochmoore, strohbedeckte Cottages, romantische Hafenstädtchen und geschichtsträchtige Orte. Tausend Gründe für einen Abstecher nach Cornwall.

Mehrmals wöchentlich

Reisedauer
8 Tage/7 Nächte

ab Ort-bis Ort
ab/bis Bristol

Highlights
Dartmoor Nationalpark
Land's End
St. Ives
Typisch kornische Fischerdörfer

Reiseprogramm nach Tagen

1: Bristol–Ilsington (ca. 150 km) Mietwagenübernahme am Flughafen von Bristol. Fahrt via Exeter bis nach Ilsington. Unterwegs lohnt sich ein Besuch in Glastonbury. In der berühmten Abtei befand sich angeblich das Grab von König Artus. Übernachtung in der Umgebung von Ilsington.

2: Ilsington–Falmouth (ca. 145 km) Fahrt an der Südküste Cornwalls entlang, mit einem Abstecher in eines der typischen kornischen Fischerdörfer wie zum Beispiel Polperro, Mevagissey oder St. Mawes. Unterwegs empfehlen wir Ihnen den Besuch des Lost Gardens of Heligan. Nach dem ersten Weltkrieg verwilderte der grösste Teil des einst so schönen Gartens, der inzwischen mehrfach ausgezeichnet wurde. Übernachtung in der Umgebung von Falmouth.

3: Falmouth–St. Ives (ca. 60 km) In der Nähe von Falmouth empfehlen wir Ihnen einen Besuch im Trebah-Garten. Er ist für viele Gartenliebhaber der schönste Garten Cornwalls. Weiterfahrt via Helston zum St. Michael’s Mount. Das Pendant zum Mont Michel in Frankreich war im Mittelalter eine der wichtigsten Wallfahrtsstätten in England. Übernachtung in der Umgebung von St. Ives.

4: Penwith–Halbinsel (ca. 65 km) Heute lockt ein Besuch der grössten Stadt von West-Cornwall, Penzance. Weiter geht es über die malerische Ortschaft Mousehole bis nach Porthcurno. Besuchen Sie dort das Minack Theater, das nach altgriechischem Vorbild erbaut wurde. Sie erreichen Land’s End, Englands westlichsten Punkt mit atemberaubenden Klippen, an denen sich die Wellen des Atlantiks brechen. Übernachtung wie am Vortag.

5: St. Ives–Camelford (ca. 100 km) Fahren Sie der Küstenstrasse entlang bis nach Newquay. Nehmen Sie sich etwas Zeit für einen Spaziergang durch das lebhafte Städtchen. Weiter nördlich empfehlen wir Ihnen einen Besuch der legendären Burgruine von Tintagel, die malerisch auf den Klippen hoch über dem Meer liegt. Der Sage nach ist dies der Geburtsort von König Artus. Übernachtung in der Umgebung von Camelford.

6: Camelford–Ilsington (ca. 95 km) Sie verlassen die Küste und fahren via Launceston in den Dartmoor Nationalpark. Zahlreiche Wanderwege führen zu bizarren Felsformationen und durch geheimnisvolle Moorlandschaften, wo noch wildlebende Ponys grasen. Übernachtung in der Umgebung von Ilsington.

7: Ilsington–Bath (ca. 185 km) Heute haben Sie zwei Möglichkeiten. Sie können direkt nach Bath fahren und die Stadt mit all ihren Sehenswürdigkeiten erkunden. Sie gilt zu Recht als eine der schönsten Städte Grossbritanniens. Oder Sie machen unterwegs einen Abstecher in den Exmoor Nationalpark und unternehmen eine Wanderung in der schönen Natur. Übernachtung in Bath oder Umgebung.

8: Bath–Bristol (ca. 30km) Fahrt zum Flughafen von Bristol und Rückgabe des Mietwagens oder individuelle Verlängerung.

 

Information


Gut zu wissen
Die Mietwagenrundreise passt am besten zu den direkten Linienflügen sonntags, montags, mittwochs und freitags ab Zürich nach Bristol mit Helvetic Airways.

Inbegriffen
7 Übernachtungen in Erst-/Mittelklassehotels
Englisches Frühstück

 

HIER KOSTENLOSE OFFERTE ANFORDERN

 

Partner von

Booking.com

Booking.com

Booking.com