Coast to Coast

Vollbild

Auf der zweiwöchigen Rundreise durch 15 Grafschaften erleben Sie die ganze Schönheit und Faszination der atemberaubenden Küsten Irlands – von der wilden Nordwestküste über die liebliche Ostküste bis zur traumhaften Küstenstrasse Ring of Kerry im Südwesten. Bei Abstechern ins Landesinnere zeigt sich die Landschaft lieblicher, aber nicht weniger reizvoll.

Reisebeschrieb
Jeweils Samstags

Reisedauer
15 Tage/14 Nächte

ab Ort-bis Ort
ab/bis Shannon

Highlights
Burren und Cliffs of Moher
Connemara
Slieve League
Dublin
Killarney-Nationalpark
Ring of Kerry

Reiseprogramm nach Tagen

1: Shannon–Galway (ca. 87 km) Mietwagenübernahme am Flughafen von Shannon und kurze Fahrt ins Blumenstädtchen Ennis. Besichtigen Sie die malerische Ruine der Franziskanerabtei Ennis Friary aus dem 13. Jh. Weiterfahrt nach Galway, die Universitätsstadt Irlands. Übernachtung in Galway oder Umgebung.
2: Connemara Unternehmen Sie einen Ausflug ins wildromantische Connemara-Gebiet. Die Mamturk Mountains, Täler, unzählige Seen und zerklüftete Buchten machen den besonderen Reiz dieser Gegend aus. Auch ein Besuch des Connemara-Nationalparks ist empfehlenswert. Übernachtung wie am Vortag.
3: Galway-Lough Conn (ca. 195 km) Sie entscheiden ob Ihre Etappe heute über Clifden und am Croagh Patrick, der heilige Berg Irlands, vorbei führt, oder ob Sie von Galway direkt in Richtung Norden fahren. Bei gutem Wetter und klarer Sicht lohnt sich ein Aufstieg auf den 763 m hohen Gipfel in der Nähe von Westport. Übernachtung beim Lough Conn.
4: Achill Island (ca. 210 km) Heute bildet die Fahrt entlang der faszinierenden Küste nordwestlich von Ballina bis nach Achill Island den Höhepunkt. Die Céide Fields, ein Ausgrabungsgelände von historischer Bedeutung, liegt erhöht auf einem Felsenplateau mit grossartigem Ausblick auf die umliegende Landschaft und Küste. Ein Besucherzentrum zeigt auf eindrückliche Art und Weise, wie die Siedlung vor 5000-6000 Jahren funktioniert hat. Übernachtung wie am Vortag.
5: Lough Conn–Donegal (ca. 140 km) Fahrt der Küste entlang nach Sligo. Ein Bummel durch diese hübsche Stadt lohnt sich. Weiterfahrt in die Grafschaft Donegal nach Rossnowlagh, das direkt an einem kilometerlangen Sandstrand liegt. Übernachtung in Donegal oder Umgebung.
6: Donegal Heute haben Sie Zeit, die vielseitige Grafschaft Donegal zu entdecken. Besichtigen Sie zum Beispiel die beeindruckenden Klippen von Slieve League, die mit ihrer Höhe von fast 600 Metern zu den höchsten Meeresklippen Europas gehören, oder unternehmen Sie im Glenveagh-Nationalpark eine Wanderung in unberührter Natur. Übernachtung wie am Vortag.
7: Donegal–Cavan (ca. 160 km) Südwärts via Ballyshannon gelangen Sie nach Nordirland. In Belleek lohnt sich ein Besuch in der bekannten Töpferei, die für ihr feinstes chinesisches Porzellan berühmt ist. Danach fahren Sie dem wunderschönen Lough Erne entlang, bis Sie Enniskillen erreichen. Kurz darauf verlassen Sie Nordirland bereits wieder und übernachten in der Region von Cavan.
8: Cavan–Dublin (ca. 115 km) Auf dem Weg in Richtung Dublin empfehlen wir Ihnen einen Besuch von Newgrange, einem 5000 Jahre alten Ganggrab, oder der Halbinsel Howth. Anschliessend geht es nach Dublin, in die quirlige, junge Hauptstadt Irlands. Geniessen Sie das Kulturviertel Temple Bar, die Pubs, die Museen oder die Shoppingmeile Grafton Street. Übernachtung in Dublin.
9: Dublin Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der irischen Hauptstadt. Das pulsierende Dublin bietet für jeden Geschmack etwas. Ein Besuch des Trinity College und der schönen Parks sowie ein Spaziergang entlang dem Fluss Liffey dürfen auf keinen Fall fehlen. Übernachtung wie am Vortag.
10: Dublin–Waterford/Arthurstown (ca. 180 km) Von Dublin fahren Sie südwärts in Richtung der malerischen Wicklow Mountains. Ein Halt in Glendalough für eine Besichtigung der alten Steingräber und des Rundturmes aus dem 6. Jahrhundert ist ein Muss. Weiterfahrt der Ostküste entlang über Arklow nach Waterford, das für sein Kristallglas weltbekannt ist. Übernachtung in Waterford/Arthurstown oder Umgebung.
11: Waterford/Arthurstown–Kinsale (ca. 145 km) Der Südküste entlang via Midleton mit der Jameson Whiskey Distillery gelangen Sie nach Cork. Die drittgrösste Stadt Irlands ist seit jeher als lebendige Hafenstadt und wichtigstes Handelszentrum des Südens bekannt. Weiterfahrt und Übernachtung in Kinsale oder Umgebung.
12: Kinsale Entdecken Sie die zahlreichen Feinschmeckerrestaurants und Pubs von Irlands Gourmethauptstadt. Kinsale, direkt am Meer gelegen, lädt zu Spaziergängen und zum Verweilen ein. Übernachtung wie am Vortag.
13: Kinsale–Killarney (ca. 205 km) Der üppigen, vom Golfstrom geprägten Südküste entlang fahren Sie nach Glengarriff und können dort den exotischen Garten auf Garinish Island besuchen. Auf der Fahrt über den Healy-Pass nach Kenmare geniessen Sie die atemberaubende Aussicht auf die Beara-Halbinsel. Danach Fahrt durch den Nationalpark nach Killarney. Übernachtung in Killarney oder Umgebung.
14: Ring of Kerry (ca. 170 km) Die berühmte Küstenstrasse Ring of Kerry mit der spektakulären Szenerie, den atemberaubenden Ausblicken und den malerischen Dörfern steht zum Abschluss dieser Rundreise auf dem Programm. Übernachtung wie am Vortag.
15: Killarney–Shannon (ca. 135 km) Über Newcastlewest und Limerick erreichen Sie den Flughafen Shannon. Mietwagenrückgabe oder individuelle Verlängerung.

 

Information


Gut zu wissen
Diese Mietwagenrundreise passt am besten zu den Sonderflügen samstags direkt nach Shannon ab Zürich.

Inbegriffen
14 Übernachtungen in Unterkünften der gewählten Kategorie
Irisches Frühstück
Ireland at a Glimpse (Dokument für Gratiseintritte)

 

HIER KOSTENLOSE OFFERTE ANFORDERN