Irlands wilder Westen

Vollbild

Der Westen Irlands ist geprägt von der irischen Kultur. Es wird heute noch an manchen Orten Gälisch gesprochen und alte Traditionen werden bewahrt und gelebt. Treffen Sie die Bevölkerung in einem Pub in Westport, entspannen Sie auf Achill Island und bestaunen Sie die imposanten Felswände der Cliffs of Moher vom Wasser aus.

Reisebeschrieb
Jeweils samstags

Reisedauer
8 Tage/7 Nächte

ab Ort-bis Ort
ab/bis Shannon

Highlights
Connemara
Achill Island
Cliffs of Moher
Burren-Wanderung
Bootstour

Reiseprogramm nach Tagen

1: Shannon–Westport (ca. 155 km) Anreise mit dem Direktflug nach Shannon und Mietwagenübernahme. Fahrt nach Westport, wo Sie die nächsten 3 Nächte übernachten. Das Hotel heisst Sie willkommen mit einem Irish Coffee im Clew Bay Pub.
2: Achill Island Wir empfehlen einen Tagesausflug zur Achill Island, der grössten Insel Irlands. Sie ist über eine Brücke mit dem Festland verbunden. Auf Achill Island scheint die Zeit stehen geblieben zu sein. Traumhafte Strände, zerklüftete Klippen, sanfte Hügel, aber auch typisch irische Pubs prägen das Bild. Wandern Sie auf den Slievemore und geniessen Sie den einzigartigen Ausblick.
3: Westport Heute steht ein Besuch des Westport Hauses auf dem Programm. Es ist eines der schönsten öffentlich zugänglichen Herrenhäuser Irlands. Seine Geschichte steht in direktem Zusammenhang mit der Piratenkönigin Grace O'Malley. Das Herrenhaus ist umgeben von einer prächtigen Gartenanlage mit Panoramasicht über die Clew Bay und den Atlantik. Am Nachmittag empfiehlt sich eine Wanderung auf den Croagh Patrick, eine Wallfahrtsstätte zu Ehren des heiligen Patrick.
4: Westport–Ballyvaughan (ca. 125 km) Fahrt durch das spektakuläre Connemara-Gebiet nach Ballyvaughn. Planen Sie einen Zwischenhalt bei der Kylemore Abbey ein. Auch Galway lädt zu einem Halt ein. Spazieren Sie durch die Fussgängerzone und lassen Sie sich in den Bann der zahlreichen Strassenmusiker ziehen. Weiterfahrt nach Ballyvaughan. Im Hotel Gregans Castle geniessen Sie ein hervorragendes Nachtessen. Übernachtung in den folgenden 4 Nächten im Hotel Gregans Castle.
5: Burren Am Morgen geführte 3½-stündige Wanderung in die Karstlandschaft des Burren. Ein einzigartiges Gebiet, welches an eine Mondlandschaft erinnert. Auch wenn keine Bäume wachsen, ist es für seine seltene Flora mit über 1100 Pflanzenarten berühmt. Einer der bekanntesten Dolmen Irlands, der Poulnabrone Dolmen, ist im Burren zu finden.
6: Cliffs of Moher Vom Doolin-Hafen aus bringt Sie ein Schiff auf eine Besichtigungstour zu den weltberühmten Cliffs of Moher. Entgegen dem Blick von oben hat man hier die Möglichkeit, die Fauna in den Klippen zu beobachten. Rund 30 000 Vögel leben hier. Falls Sie nicht aus dem Staunen über die wohl spektakulärsten Klippen Europas kommen, bleibt Ihnen der Nachmittag für einen Spaziergang auf den Klippen.
7: Clare Ruhetag. Besuchen Sie das bunte Blumenstädtchen Ennis, der Verwaltungssitz des Countys Clare. Diverse kleinere und grössere Shops laden zum Einkaufen ein. Wassersportbegeisterte finden einen traumhaften Strand in Lahinch, dem Surfmekka Irlands. Aber auch ein Shoppingtag in Galway dürfte für Sie interessant sein.
8: Ballyvaughan–Shannon (ca. 60 km) Rückfahrt zum Flughafen Shannon und Abgabe des Mietwagens oder individuelle Verlängerung.

 

Information


Gut zu wissen
Dieses Package Plus passt am besten zu den Sonderflügen samstags direkt nach Shannon ab Zürich.

Inbegriffen
Direktflug Zürich-Shannon retour
3 Übernachtungen im Mittelklassehotel
4 Übernachtungen im Erstklasshotel
Irisches Frühstück
1 Nachtessen im Hotel Gregans Castle
Aktivitäten gemäss Programm

 

HIER KOSTENLOSE OFFERTE ANFORDERN