NORTH ISLAND COMPLETE / NEUSEELAND

Vollbild

Auf dieser Mietwagenreise entdecken Sie die ganze Vielfalt der Nordinsel – herrliche Strände, Weingebiete, Vulkane, Seen, Thermalwunderland und die Hauptstadt Wellington. Ganz ohne Eile, denn an den meisten Orten übernachten Sie zweimal. Falls Sie wenig Zeit haben, führt Sie die kürzere Variante zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten.

Reisebeschrieb
täglich als Mietwagenrundreise

Reisedauer
14 Tage/13 Nächte – ab/bis Auckland

Highlights
Bay of Islands
Coromandel-Halbinsel
Rotorua
Art-déco-Stadt Napier
Hauptstadt Wellington
Tongariro National Park

REISEPROGRAMM NACH TAGEN


1: Auckland-Bay of Islands (230 km)
Via die schönen Badestrände an der Ostküste fahren Sie an die Bay of Islands.


2: Bay of Islands
Heute haben Sie Zeit, die traumhafte Inselwelt zu entdecken. Schwimmen Sie mit Delfinen oder machen Sie einen Bootsausflug zum berühmten «Hole in the Rock». Empfehlenswert ist auch ein Ausflug mit einem Maori-Guide im langen Kanu zu den Haruru-Wasserfällen und einem traditionellen Dorf.


3: Bay of Islands–Auckland (350 km)
Auf dem Weg der Westküste entlang können Sie die Baumriesen des Kauri Forest besichtigen. Wenn es die Zeit erlaubt, lohnt sich ein Abstecher in die üppigen Regenwälder der Waitakere Ranges und zu den schwarzen Surfstränden von Piha.


4: Auckland–Coromandel-Halbinsel (210 km)
Fahrt auf die zauberhafte Coromandel-Halbinsel, die mit ihren vielfältigen Landschaftsformen ein Neuseeland «en miniature» ist.


5: Coromandel-Halbinsel
Wandern Sie zur spektakulären Cathedral Cove oder graben Sie sich bei Ebbe am Hot Water Beach Ihren eigenen Pool.


6: Coromandel-Habinsel–Rotorua
(250 km)
Entlang der fruchtbaren Bay of Plenty mit den Kiwi-Plantagen fahren Sie nach Rotorua, eines der kulturellen Zentren der Maori.


7: Rotorua
Entdecken Sie das Thermalwunderland mit seinen brodelnden Schlammlöchern und sprühenden Geysiren. Am Abend können Sie sich in den heissen Pools entspannen.


8: Rotorua–Napier (230 km)
An den Huka-Fällen und dem riesigen Lake Taupo vorbei geht es an die Ostküste zur Art-déco-Stadt Napier.


9: Napier
Erholen Sie sich in der Weinregion an der Hawkes Bay oder unternehmen Sie einen Ausflug in die Wildnis des Te Urewera National Parks.


10: Napier–Wellington (330 km)
Auf dem Weg in die Hauptstadt Neuseelands lohnt sich ein Abstecher zur Tölpelkolonie am Cape Kidnappers und ein Stopp im Weingebiet um Martinborough.


11: Wellington
Geniessen Sie die Aussicht über Stadt und Meer vom Mount Victoria, fahren Sie mit dem Cable Car und besuchen Sie das Nationalmuseum Te Papa. Am Abend locken die vielen Restaurants und Bars, z.B. in der Cuba Street.


12: Wellington–Tongariro
NP (330 km)
Via die Kapiti-Küste geht die Fahrt zum beeindruckenden Nationalpark mit noch aktiven Vulkanen.


13: Tongariro National Park
Wanderwege führen durch die karge Hochebene und zu hohen Wasserfällen.


14: Tongariro NP–Auckland (340 km)
Wer früh aufsteht, kann auf dem Rückweg nach Auckland die Glühwürmchenhöhlen in Waitomo besuchen.

 

Preise von Travelhouse 2017


 

HIER KOSTENLOSE OFFERTE ANFORDERN

 

Partner von

Booking.com

Booking.com

Booking.com