SCHWEDISCHES SOMMERMÄRCHEN / SCHWEDEN

Vollbild

Diese Rundreise führt Sie auf malerischen Routen durch Südschweden bis zum Siljanseegebiet. Nicht umsonst wird diese Region auch «das Herz Schwedens» genannt. Zwischendurch erleben Sie die zwei grössten Städte des Landes, Göteborg und Stockholm. Erleben Sie Ihr persönliches Sommermärchen und tauchen Sie ein in die Wunderwelt der nordischen Naturlandschaften.

Reisebeschrieb
täglich als Mietwagenrundreise

Reisedauer
7 Tage/6 Nächte – ab/bis Stockholm

Highlights
Schleusentreppen am Göta-Kanal
Westküste
Vänernsee
Dalarna
Siljanseegebiet

REISEPROGRAMM NACH TAGEN


1: Stockholm–Nyköping (ca. 150 km)
Individuelle Anreise nach Stockholm. Übernahme des Mietwagens und Fahrt in südlicher Richtung. Nachdem Sie Stockholm passiert haben, fahren Sie weiter durch Stockholms «Countryside», wo u.a. zahlreiche Filme aus der Serie von Inga Lindström gedreht wurden. Dabei lohnt sich ein Abstecher nach Trosa, auch als «Schwedens Ende der Welt» bezeichnet. Weiterfahrt und Übernachtung in der Region Nyköping.


2: Nyköping–Jönköping (ca. 240 km)
Nehmen Sie sich auf der Fahrt zum Vätternsee Zeit für einen Besuch von Gamla Linköping, das ausserhalb des Stadtzentrums liegt. Weiterreise nach Berg am Roxensee, wo Sie die Schleusentreppe, das Wunderwerk des Göta-Kanals, bestaunen können. Entlang Schwedens zweitgrösstem See, dem Vättern, gelangen Sie auf einer landschaftlich schönen Strecke nach Vadstena. Hier sollten Sie einen Spaziergang am Vätternsee oder durch die Kleinstadtidylle zum Schloss unternehmen, bevor Sie nach Gränna weiterreisen. Hier entdecken Sie eine typisch schwedische Kleinstadt, die besonders durch die Zuckerstangenbäcker bei Kindern beliebt ist. Weiterfahrt und Übernachtung in Jönköping.


3: Jönköping–Westküste (ca. 250 km)
Die heutige Etappe führt Sie zunächst nach Göteborg. Die zweitgrösste Stadt des Landes imponiert mit ihrem maritimen Flair. Nehmen Sie sich anschliessend etwas Zeit, um die Schärenwelt der Westküste mit ihren unzähligen Inseln zu besichtigen. Romantische Fischerdörfer und einmalig schöne Landschaften säumen die Route des heutigen Tages. Übernachtung an der Westküste.


4: Westküste–Karlstad (ca. 200 km)
Entlang dem Westufer des Vänersees, dem grössten See des Landes, führt die Etappe Richtung Karlstad. Unterwegs sollten Sie ein einzigartiges Bauwerk der Provinz Dalsland in Håverud besichtigen. Hier treffen sich der Wasserkanal, die Auto- und Eisenbahnbrücke gleichzeitig und bilden eine einzigartige Kulisse. Karlstad bietet nebst der wunderbaren Lage am See auch interessante Museen für Jung und Alt. Übernachtung in Karlstad.


5: Karlstad–Falun (ca. 240 km)
In nördlicher Richtung gelangen Sie heute in die Region Dalarna, die für ihre typisch roten Holzpferden bekannt ist. Nostalgie bestimmt hier die Landschaftsbilder. Nehmen Sie für die heutige Strecke etwas Proviant mit. Es lohnt sich, für eine oder mehrere gemütliche Pausen an einem Fluss oder See genügend Zeit einzuplanen. Übernachtung in der Region Falun.


6: Ausflug Siljanseegebiet (ca. 250 km)
Heute unternehmen Sie einen Ausflug in das Gebiet um den Siljansee. Zunächst gelangen Sie in das Städtchen Leksand mit seiner schönen Kirche. Anschliessend sollten Sie den malerischen Ort Tällberg besuchen. Hier zeigt sich die Region mit dem Namen «das Herz Schwedens» in ihrer schönsten Form. Über Rättvik gelangen Sie nach Mora, Ziel des Wasa-Laufs. Rückfahrt und Übernachtung in der Umgebung von Falun.


7: Falun–Stockholm (ca. 240 km)
Weiterreise in südlicher Richtung über Hedemora, eine der ältesten Städte Dalarnas, nach Uppsala. Die berühmte schwedische Universitätsstadt bezaubert mit studentischem Flair und imponiert mit dem grössten Dom Schwedens und dem ehemaligen Wasa-Schloss. Die nächste Etappe bringt Sie zurück zum Flughafen Arlanda bei Stockholm. Rückgabe des Mietwagens oder individuelle Verlängerung.

 

Preise von Travelhouse 2017


 

HIER KOSTENLOSE OFFERTE ANFORDERN