Alaska und Yukon – Natur pur

Vollbild

Entdecken Sie die einmalige Natur in Alaska und Yukon. Eine abwechslungsreiche Reise mit einer Bootstour im Kenai-Fjords-Nationalpark, dem Besuch des beeindruckenden Wrangell-St. Elias-Nationalparks und der Fahrt über den legendären Top of the World-Highway.

Reisebeschrieb
Tägliche Abfahrten (Einschränkungen wegen Fährenfahrplan möglich)

Reisedauer
15 Tage/14 Nächte

ab Ort-bis Ort
ab Anchorage bis Whitehorse oder umgekehrt

Highlights
6-stündige Kenai-Fjords-Bootstour
Traumhafte Fährpassagen
Wrangell-St. Elias-Nationalpark
Top of the World-Highway
Goldgräberstadt Dawson City

Reiseprogramm nach Tagen

1: Anchorage Ankunft in Anchorage und Übernahme des Mietwagens. Erkunden Sie Anchorage mit den Museen und guten Einkaufsmöglichkeiten.
2: Anchorage–Seward (200 km) Fahrt auf dem wunderschönen Seward Highway entlang dem Ufer des Turnagain Arm und durch die faszinierende Bergwelt des Chugach National Forest bis Seward.
3: Seward 6-stündige Bootstour in den Kenai-Fjords-Nationalpark. Fast immer werden Wale, Seehunde, Seelöwen, Seeotter, Tümmler und Papageientaucher gesichtet.
4: Seward–Whittier–Valdez (140 km) Sie folgen dem Seward Highway zurück bis Whittier, welches nur via Tunnel erreichbar ist. Die Fähre bringt Sie entlang einmaliger Fjordlandschaften nach Valdez.
5: Valdez–McCarthy (290 km) Auf dem Weg von Valdez nach Chitina empfehlen wir einen Stopp beim Worthington-Gletscher. Im Dorf Chitina endet die Teerstrasse und da beginnt die 96 Kilometer lange Panorama-Naturstrasse McCarthy Road, die zur Brücke von McCarthy führt. Unterwegs haben Sie gute Chancen, Elche, Bären oder Luchse zu sehen. Vor der Brücke lassen Sie Ihr Fahrzeug stehen, überqueren diese und gelangen mit dem Shuttelbus ins 500 Meter entfernte Dorf McCarthy im Wrangell-St. Elias-Nationalpark.
6: Wrangell–St. Elias–Nationalpark Wir empfehlen einen Besuch der ehemaligen Kupfermine in Kennicott und einen Rundflug über die einmalige Gletscherlandschaft des Parks.
7: McCarthy–Tok (415 km) Der Richardson Highway führt Sie entlang schöner Bergkulissen nach Tok.
8: Tok-Dawson City (295 km) Ein weiterer Höhepunkt – die Fahrt über den Top of the World Highway zur Goldgräberstadt Dawson City.
9: Dawson City Ganzer Tag zur freien Verfügung zur Erkundung dieser nostalgischen und geschichtsträchtigen Stadt mit dem Casino und legendären Saloon.
10: Dawson City-Whitehorse (530 km) Fahrt auf dem Klondike Highway nach Whitehorse.
11: Whitehorse-Skagway/Haines (175 km) Über den White Pass und vorbei an der kleinsten Wüste der Welt bei Carcross gelangen Sie nach Skagway. Übernachtung in Skagway oder Haines, je nach Fährenfahrplan.
12: Skagway/Haines-Haines Junction (240 km) Durch das Chilkat-Tal und entlang dem Kluane-Nationalpark erreichen Sie Haines Junction.
13: Kluane-Nationalpark Geniessen Sie einen Tag im Kluane-Nationalpark mit einer Wanderung.
14: Haines Junction-Whitehorse (155 km) Auf dem Alaska Highway führt die Reise zurück nach Whitehorse.
15: Whitehorse Rückgabe des Mietwagens und individuelle Fortsetzung Ihrer Reise.

 

Information


Gut zu wissen
Die Reise kann auch von Whitehorse nach Anchorage gebucht und beliebig verlängert werden. Bei Buchung werden die Passangaben für die Fähren benötigt.

Inbegriffen
14 Übernachtungen in Touristen- und Mittelklassehotels, z.T. inkl. Frühstück
Go North 4x4-SUV-Fahrzeug mit unlimitierten Meilen, CDW-Versicherung und Taxen
Kenai-Fjords-Bootstour (6 Std.)
Fähren Whittier-Valdez/Skagway-Haines
Reisedokumentation

 

HIER KOSTENLOSE OFFERTE ANFORDERN

 

Partner von

Booking.com

Booking.com

Booking.com